Muttertagsaktion 2020 bei "ZUM GLÜCK"

Teilnahmebedingungen und Datenschutzerklärung

 

Teilnahmebedingungen

1. Gegenstand der Teilnahmebedingungen und Veranstalter

  1. Diese Teilnahmebedingungen regeln die Teilnahme an dem Gewinnspiel „Muttertag“ (siehe Ziff. 3, nachfolgend „Gewinnspiel“ genannt).
  2. Veranstalter der Aktion und des Gewinnspiels ist die Westfalen AG, Industrieweg 43, 48155 Münster, Tel.: 0251 695-0, E-Mail: info(at)westfalen.com

2. Teilnahmeberechtigung

  1. Teilnahmeberechtigt an der Aktion und am Gewinnspiel sind jeweils natürliche Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in Deutschland haben (nachfolgend "Teilnehmer“ genannt).
  2. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der Westfalen AG und deren verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter von Unternehmen, die an der Konzeption und Durchführung der Aktion und/oder des Gewinnspiels beteiligt sind, sowie Angehörige solcher Mitarbeiter.

3. Gewinnspiel „Muttertag“

  1. Das Gewinnspiel läuft vom 28.04.–06.05.2020 
  2. Mit jeder Lieferando-Bestellung während dieses Zeitraums erhält der Besteller die Chance auf 1 von 10 Blumensträußen, der am 10.05.2020 zum Muttertag an eine Adresse in Deutschland geschickt wird. 
  3. Um teilzunehmen hinterlegt der Besteller online auf www.euer-zum-glueck.de/muttertag seine Kontaltdaten sowie die Lieferando-Bestellnummer.
  4. Gewinner werden am 07.05.2020 ermittelt und per E-Mail kontaktiert. Adressnennung für die Blumenstraußlieferung muss direkt am 07.05.2020 bis 16:00 Uhr erfolgen, ansonsten verfällt der Gewinn. Der Blumenstrauß wird am 10.05.2020 geliefert. Lieferung ist nur innerhalb Deutschlands möglich. Aufgrund der aktuellen Situation können Lieferverzögerungen nicht ausgeschlossen werden. Keine Barauszahlung möglich.
  5. Der Veranstalter ist berechtigt, einen Teilnehmer jederzeit – auch nachträglich – vom Gewinnspiel auszuschließen, den Gewinn abzuerkennen und zurückzufordern sowie einen Ersatzgewinner zu bestimmen, wenn der Teilnehmer nicht teilnahmeberechtigt ist, gegen Teilnahmebedingungen verstoßen hat, unerlaubte Hilfsmittel eingesetzt oder sich anderweitig durch technische oder sonstige Manipulationen Vorteile verschafft oder dies zumindest versucht hat oder im Rahmen der Teilnahme gegen Gesetze verstoßen hat.

5. Schlussbestimmungen

  1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder unwirksam werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.
  2. Es gilt deutsches Recht.
  3. In Bezug auf die Durchführung des Gewinnspiels und die Gewinnermittlung ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

 

Datenschutz

  1. Soweit nachstehend nicht gesondert erläutert, werden die mit der Stempelkarte erhobenen personenbezogenen Daten des Teilnehmers ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verwendet.
  2. Sofern der Teilnehmer eine entsprechende, gesonderte Einwilligung im Rahmen der Teilnahme am Gewinnspiel erteilt, ist der Veranstalter berechtigt, den Teilnehmer per E-Mail unter Verwendung der von ihm angegebenen E-Mail-Adresse über Gewinnspiele und Sonderangebote des Veranstalters auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO zu informieren. Die Einwilligung für die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten kann der Teilnehmer jederzeit widerrufen. Der Widerruf wirkt dabei nur für die Zukunft, die Verwendung der Daten bis zum Zugang des Widerrufs beim Veranstalter wird dadurch nicht berührt.
  3. Über weitere Gewinnspiele und Sonderangebote des Veranstalters informiert dieser die Teilnehmer des Gewinnspiels per Post unter Verwendung der vom Teilnehmer angegebenen Daten (Name und Anschrift) auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse des Veranstalters besteht dabei in der Information über eigene Angebote des Veranstalters zu Marketingzwecken.

 

Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO gegen die Verarbeitung von Daten für postalische Werbung Sofern seine personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung (postalische Werbung) vom Veranstalter verarbeitet werden, hat der Teilnehmer das Recht, jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht der Teilnehmer dieser Verarbeitung, so werden die entsprechenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

  1. Den Widerruf der Einwilligung sowie den Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO gegen die postalische Werbung kann der Teilnehmer jederzeit, z.B. durch E-Mail an > einladung@euer-zum-glueck.de < , erklären.
  2. Die personenbezogenen Daten der Gewinnspielteilnehmer werden nach vollständiger Durchführung des Gewinnspiels noch 6 Monate gemäß Art. 17 Abs. 3 lit. e) DSGVO aufbewahrt, soweit diese nicht zum postalischen Marketing gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO (bis zum Widerspruch des Teilnehmers) genutzt werden. Darüber hinaus werden die personenbezogenen Daten, soweit diese auf Grundlage einer gesonderten Einwilligung des Teilnehmers zur E-Mail-Werbung genutzt werden, bis zum Widerruf der Einwilligung verarbeitet.
  3. Bezüglich weiterer Informationen zum Datenschutz verweist der Veranstalter auf die gesonderten Datenschutzhinweise, die https://westfalen.com/de/de/datenschutz/.